Sippenspiele

Posted by on 14. Juli 2017

Sippenspiele
Nach dem schönen Vortag in Venedig begann der Mittwoch für uns etwas später da wir ein mal kräftig ausschliefen. Als alle dann Energie geladen aus ihren Zelten sprangen erwartete uns bereits ein weiteres Highlight dieses Lagers, die legendären Sippling gegen Sippling-Spiele. Hierbei handelt es sich um ein Turnier, das unter den einzelnen Sippen bzw. Zelten ausgetragen wird. Bei diesem Event wird in den Sportarten Fußball, Ultimate und Schwedenschach der Teamgeist ,die Sportlichkeit und das taktische Geschick der einzelnen Gruppen auf die Probe gestellt. Mit viel Elan und Freude warfen sich die Jungs und Mädchen in ihre ersten Spiele. Ehrgeizig wurde um jeden Punkt für die Qualifikation für das Halbfinale gekämpft. Leider musste die erste Etappe der Spiele nachmittags um 5 beendet werden, da uns das Wetter wie so oft einen Strich durch die Rechnung machte. So verließen wir den Sportplatz in Richtung heimischer Campingplatz wo wir von einem grandiosen Chilli con carne erwartet wurden. Nachdem sich alle satt gegessen hatten ging es dann ins Bett und alle erwarteten gespannt den nächsten Tag mit den letzten Spielen der Qualifikationsrunde, dem darauf folgenden Halbfinale und schließlich dem großen Finale.

Leiter-Sipplingspiele und das große Finale

Gestern Morgen begann unser Tag wieder zur gewohnten Zeit, alle waren früh wach denn das Finale der Sippenspiele wollte niemand verpassen. Auch waren für heute die legendären Leiter gegen Sippling Spiele geplant auf die sich die Leiter besonders freuten. Aber zuerst wurden die Halbfinale der Sippenspiele ausgetragen bei den sich die Sippen Tiger und Känguru durchsetzten und sich schließlich im spannenden Finale gegenüberstanden.
Nach nervenaufreibenden 15 Minuten Spielzeit zeigte der Spielstand 1:0 für Sippe Tiger die ihren Sieg ausgelassen feierten. Dann folgte das Highlight des Tages die Leiter gegen Sippling Spiele. Das Duell der zwei Gruppen wurde durch Ultimate ausgetragen, zuerst spielten die Leiterinnen gegen die Mädchen und dann die Leiter gegen die Jungs. Bei beiden Spielen setzten sich die Leiter suverän durch. Schließlich kehrten wir alle müde auf den Lagerplatz zurück. Bei der Lagerrunde wurde sich herzlichst und aufrichtig beim Küchenteam bedankt die in diesen zwei Wochen für uns Ärtze, Eltern und Sterneköche waren. Der letzte richtige Tag dieses Lagers wurde mit einem rießigen Höllenfeuer abgeschlossen . So endete dieses aufregende und fröhliche Lager mit einem gebührenden Abschluss.

IMG_1474 IMG_1475 IMG_1477 IMG_1493 IMG_1529 IMG_1533 IMG_6634

Keine Kommentare erlaubt.